Der Fachbereich Musik stellt sich vor

Das Fach Musik zeichnet sich durch Vielfältigkeit und Facettenreichtum aus, was sich sowohl in den Themenbereichen als auch in der Unterrichtsgestaltung widerspiegelt.

Themenbereiche des Musikunterrichtes:

Neben musikhistorischen Themen – also dem Kennenlernen verschiedener Epochen, ihrer wichtigsten Vertreter und typischen Musikformen – wird außerdem Fragen nach Musik und Gesellschaft und Musik und Medien nachgegangen. Natürlich werden auch Notenlehre und Instrumentenkunde behandelt. Die Schülerinnen und Schüler lernen somit unterschiedliche stilistische Richtungen kennen, was über klassische Musik bis zum Blues und Jazz und Rock- und Popmusik reicht.

Unterrichtsgestaltung:

Im Unterricht wird sowohl das Hören und Beschreiben von Musik geübt als auch das Analy-sieren musikalischer Sachverhalte. Hier gewonnene Kenntnisse werden dann durch Vergleichen und Einordnen in übergeordnete Kontexte gestellt.

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich gestaltend und praktisch mit Musik auseinander und nutzen dabei sowohl ihre Stimme als auch Instrumente und Alltagsgegenstände zum Musizieren oder setzen Musik in Bewegung um. Wer Spaß am praktischen Musizieren in der Gruppe hat, kann diesen Anteil durch den Besuch einer unserer Musik-AGs erhöhen.

Organisation des Musikunterrichtes:

Der Musikunterricht erfolgt gemäß der vorgesehenen Stundentafel.

In den Jahrgängen 5–7 wird Musik zweistündig unterrichtet. An der ASS kann ein besonderer musikalischer Schwerpunkt gesetzt werden, indem die Schülerinnen und Schüler in den Jahr-gängen 5-6 die Bläsergruppe besuchen. Die Stundenzahl im Fach Musik erhöht sich dann um eine Stunde Instrumentalunterricht pro Woche.

Der Musikunterricht wird in den Jahrgängen 8-10 einstündig erteilt, d.h. zwei Unterrichts-stunden in einem Schulhalbjahr.

Ab dem 11. Jahrgang haben die Schülerinnen und Schüler die Wahl zwischen Kunst, Darstel-lendem Spiel und Musik, sodass das Fach für ein oder zwei Halbjahre gewählt werden kann. Hier werden Kompetenzen aus der Sekundarstufe I vertieft, wobei sich die Themenauswahl an den entsprechenden Abiturthemen orientiert. Nur wer in Jahrgang 11 das Fach Musik belegt hat, kann in der Qualifikationsphase einen Musikkurs wählen, unabhängig davon, ob es sich um einen Kurs auf erhöhtem oder grundlegendem Niveau handelt und ob man bei letzterem eine Prüfungsverpflichtung wählt oder nicht.

Sonstiges:

Durch die Teilnahme an einer oder mehrerer Musik-AGs können die Schülerinnen und Schüler ihren musikalischen Neigungen nachgehen oder ganz neue Fertigkeiten entdecken. Im Rahmen der AGs besteht die Möglichkeit, an einer der zahlreichen Aufführungen während eines Schuljahres teilzunehmen, wie z.B. dem Musik- und Kulturabend, dem 17.00h-Tee oder der Weihnachtsandacht.

Die Fachgruppe Musik besteht aus sieben Lehrerinnen und Lehrern:

Hr. Böttger Musik, Physik, Informatik
Fr. Dr. Eickhoff  Musik, Mathematik
Fr. Falldorf-Podehl Musik, Französisch
Fr. Hinzmann-Suckel Musik, Deutsch (Fachobfrau Musik)
Fr. Pohlmann                                     Musik, Latein
Fr. Vogels Musik, Biologie
Hr. WesterhausenMusik, Geschichte

Zur Zeit werden folgende AGs angeboten, zu dnen sich unter dem jeweiligen Link weitere Informationen befinden:

Share this Page