Beratungslehrer

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

mein Name ist Dominik Tielsch und ich bin Beratungslehrer an der ASS.
Ich biete Gesprächstermine für Eltern, Schüler und Lehrer an, die für ein Problem, das die Schule betrifft, Lösungen suchen und dabei unterstützt werden möchten.

Bei welchen Fragestellungen kannst Du zu einer Beratungslehrkraft gehen?

  • wenn es dir nicht gut geht.
  • wenn du Schwierigkeiten beim Lernen hast oder unter Prüfungsangst leidest.
  • wenn du Konflikte mit einem Lehrer hast.
  • wenn du Probleme mit dem Essverhalten, Alkohol, Drogen, Ritzen etc. hast.
  • wenn du Sorgen hast, dass es einem Freund oder einer Freundin nicht gut geht.
  • wenn es zu Hause Ärger gibt (häufiger Streit, Trennung, Alkohol, Gewalt etc.).
  • wenn du Streit oder Konflikte mit einzelnen Mitschülern oder mit der Klasse hast.

Bei welchen Fragestellungen können Sie zu einer Beratungslehrkraft

  • bei Lern-, Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten ihres
  • bei sozialen Konflikten ihres Kindes in der Schule
  • bei familiären oder persönlichen Problemen
  • bei allen Problemen, die Einfluss auf die Schule haben oder in Zusamenhang mit der Schule stehen

Ganz wichtig: die Beratung unterliegt der Schweigepflicht. Alles was Sie bzw. Du mir erzählst bleibt geheim.

Wie läuft eine Beratung ab?
Wir machen einen Termin aus, an dem wir uns im Beratungszimmer in aller Ruhe treffen können. Das Gespräch beginnt immer damit, dass Du mir schilderst bzw. Sie mir schildern was Dein bzw. Ihr Anliegen ist.
Es geht in einem Beratungsgespräch nicht in erster Linie um einen schnellen Rat, wir werden stattdessen gemeinsam in aktiver Zusammenarbeit einen Lösungsweg erarbeitet.

Die vier Leitlinien der Beratung
Für mich als Beratungslehrkraft gibt es vier Leitlinien gebunden, die die konstruktive Zusammenarbeit mit den Ratsuchenden fördern sollen.
1. Beratung ist freiwillig. Ratsuchende kommen aus eigenem Antrieb, um ihre Situation zu verändern.
2. Beratung ist vertraulich. Die Beratungslehrkraft ist zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet, damit sich eine vertrauensvolle Beziehung zu den Ratsuchenden aufbauen lässt. Nur diese bestimmen, welche Informationen in welchem Umfang an welche Personen weitergegeben werden.
3. Beratung ist unabhängig. Die Beratungslehrkraft unterliegt keinen Anweisungen von außen. Handlungsschritte des Ratsuchenden werden von ihm eigenständig umgesetzt.
4. Beratung beachtet die Verantwortungsstruktur, d. h. die Beratungslehrkraft beachtet die Verantwortungsbereiche anderer am Schulleben beteiligten Personen.

Wie können Sie/könnt Ihr mit mir in Kontakt treten?
Ich bin erreichbar per E-Mail unter: beratung@ass-nienburg.de.

Die Beratung kann auch in dieser Zeit, des nicht regulären Schulbetriebs (Homeschooling) stattfinden!

Mit freundlichen Grüßen
Dominik Tielsch

Share this Page