Update 22.03.2020

Liebe Eltern,

in diesen Tagen durchlebt niemand von uns noch irgendeine alltägliche Lebenssituation. In Zeiten des Coronavirus und der Pandemie stellen sich für jeden von uns viele Fragen. Entscheidungen müssen getroffen werden und manchmal erleben wir, dass diese schon überholt sind, wenn wir sie treffen. Für die allgemein bildenden Schulen hat die Niedersächsische Landesschulbehörde in der Rundverfügung 5/2020 die Kriterien für die Notbetreuung von Schüler/innen unserer Schuljahrgänge 5-8 konkretisiert. Das oberste Gebot ist weiterhin die Unterbrechung bzw. Vermeidung von Infektionsketten. Die Lehrkräfte der Albert-Schweitzer-Schule zeigen ein vorbildliches Engagement für ihre Schüler/innen und gehen zum Teil bisher unbekannte neue Wege des Lernens.

Die Notbetreuung dient dazu, Schüler/innen unserer Jahrgänge 5-8 aufzunehmen, deren Erziehungsberechtigte in so genannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen: 

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Die vorgenannten Berufsgruppen zählen in der aktuellen Situation zu den gesamtgesellschaftlich zwingend aufrechtzuerhaltenden Bereichen. Die Aufzählung ist nicht abschließend.  Schüler/innen werden in der Notbetreuung aufgenommen, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist.

Einen wichtigen Hinweis möchte ich im Vorfeld dennoch geben: betroffene Erziehungsberechtigte müssen mittels Erklärungen ihrer Arbeitgeber/innen bescheinigen, dass der Arbeitsplatz zu einer der o. g. Berufsgruppen zählt. Des Weiteren müsste der Nachweis der/des Ehe-/Lebenspartner/in erbracht werden, dass sie ihre/er seine Beschäftigung vor Ort am Arbeitsplatz verrichten muss und diesen beispielsweise nicht im „Homeoffice“ oder auf andere Weise erledigen kann.

Für die Umsetzung werden den Schulleitungen noch Informationen seitens der vorgesetzten Behörden zugehen. Wenn Sie meinen, dass die vorstehenden Punkte/Regeln für Sie zutreffen und Sie unabweisbar eine Notbetreuung -ggf. auch während der Osterferien- für Ihr/e Kind/er benötigen, dann kontaktieren Sie mich bitte: Die E-Mailadresse betreuung@ass-nienburg-i.de ist hierfür freigeschaltet. Lassen Sie uns etwaige Fragen im Voraus klären.

Wir möchten Ihnen helfen, müssen uns aber selber schützen. Wir sind für Sie und unsere Schüler/innen auch während der Ferientage ansprechbar. Gemeinsam wollen wir diese Krise meistern, doch niemand sollte sich durch Unbedachtsamkeit anstecken.

Ich wünsche Ihnen, unseren Schülerinnen und Schülern und deren Geschwistern, ich wünschen allen Ihren Familien Gesundheit. Alles Gute und

herzliche Grüße

Ihr/Euer

Dr. Ralf Weghöft, OStD

update: 18.3.20: Aufgaben auf IServ

Liebe Schülerinnen und Schüler, lieber Eltern,

wir möchten darauf hinweisen, dass alle Schüllerinnen und Schüler über IServ Nachrichten von der Schulleitung und von den Klassen- bzw. Fachlehrern erhalten haben. Auf IServ werden durch die unterrichtenden Lehrer der Langfächer (Ma, De, Fremdsprachen) Aufgaben bereitgestellt.

wichtiger Hinweis: Durch das stark erhöhte Datenaufkommen kann es zeitweise zu Problemen bei der Erreichbarkeit des IServ-Servers kommen. Versucht es dann einfach später nochmals.

update 13.3.20: Informationen zum Corona-Virus bzw. der Infektionskrankheit COVID-19

aktuelle Informationen

Liebe Eltern,

aufgrund der Rundverfügung 4/2020 der Niedersächsischen Landesschulbehörde möchte ich Ihnen die nachfolgenden ersten Informationen und Hinweise geben. Dabei möchte ich darauf hinweisen, dass diese Aussagen für unsere Dienststelle Albert-Schweitzer-Schule gelten:

1.) Nach aktueller Bewertung der Landesregierung und der durch das Corona-Virus bedingten Infektionslage wird ab Montag, dem 16.03.2020 bis zum 18.04.2020 landesweit allen Schulen in Nieder-sachsen die Erteilung von Unterricht untersagt.
Für die Schulen bedeutet dies, dass ab dem 16.03.2020 (einschließlich) der Unterrichtsbetrieb in Lerngruppen oder im Klassenverband in den Räumlichkeiten der Schulen bzw. in anderen alterna-tiven Örtlichkeiten (z. B. Sporthallen, Schwimmhallen, außerschulischen Lernorten) einschließlich des Ganztagsbetriebes nicht mehr stattfindet und ersatzlos ausfällt. Schüler/innen werden nicht mehr beschult. Diese Maßnahme erfolgt, um die Möglichkeit der gegenseitigen Ansteckung mit dem Corona-Virus möglichst zu unterbinden.

2) —> update 20.03.2020:

Entsprechend der neuen Rundverfügung 5/2020 zur Notbetreuung überarbeiten wir gerade unsere Planung hierzu. Wir werden in Kürze die Bedingungen und Regeln einer Notbetreuung für Kinder von Eltern so genannter kritischer Infrastrukturen (Berufsgruppen wie gehabt) bekanntgeben. Eine Notbetreuung soll auch weiterhin auf das absolut notwendige Maß begrenzt bleiben, um Infektionsketten zu unterbrechen bzw. zu vermeiden.
Die Notbetreuung wird auch weiterhin am Standort Friedrichstraße in der Zeit von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr in Kleinstgruppen durchgeführt.

–> siehe oben, Update vom 22.03.2020

Ende Update 20.3.2020 <---

3.) Alle Schulfahrten bis zum Ende des Schuljahres (31.07.2020) sind von uns abzusagen, dazu zählen alle Klassenfahrten (Jg. 5, Jg. 7 und Jg. 10), Sprachfahrten (Eastbourne) und des Weiteren unterrichtsbedingte Fahrten zu außerschulischen Lernorten (z. B. Bergen Belsen).
Die Klassenleitungen bereiten die Absagen für die Schulleitung organisatorisch vor. Der Kreis der Klassenleitungen ist zu einer Dienstbesprechung am Montag, dem 16.03.2020 um 10.00 Uhr eingeladen. Im Anschluss hieran werden die einzelnen Klassenleitungen ihre Klassenelternschaften informieren.

Im Übrigen kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nur darauf verweisen, dass wir alle Fragen sammeln und am Montag versuchen werden, diese einer Klärung zuzuführen. Insbesondere bitte ich die jeweiligen Klassenleitungen mit den Fachlehrkräften ihrer Klasse sich abzusprechen und mögliche häusliche Aufgaben und Arbeitsaufträge zu überlegen.

Ich hoffe, mit dieser Mitteilung zuerst einmal die wichtigsten Fragen für sie hinreichend geklärt zu haben. Alle Informationen finden Sie ggf. auf in den Internetauftritten des Niedersächsischen Kultusministeriums (www.mk.niedersachsen.de) bzw. der Niedersächsischen Landesschulbehörde (www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de). Des Weiteren weise ich auf unsere Homepage hin, hier werden wir ebenfalls wichtige Informationen einstellen.

Ich wünsche Ihnen ein angenehmes Wochenende und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Dr. Ralf Weghöft, OStD

Zur aktuellen Situation im Landkreis Nienburg finden Sie weitere Informationen auf der Internetseite des Landkreises: www.lk-nienburg.de

Ferienfahrplan bei der VLN

aufgrund der Schulschließungen in Niedersachen, fahren die Linienbusse ab Montag, den 16.03.2020 bis zu den Osterferien nach dem Ferienfahrplan.
Das bedeutet, Fahrten ohne Verkehrsbeschränkung und Fahr-ten, die mit einem „F“ wie Ferien gekennzeichnet sind, werden durchgeführt. Fahrten mit der Kennzeichnung „S“ wie Schule, fallen aus.

weitere Informationen unter: vln-nienburg.de

Schnupperunterricht an der ASS wird verschoben.

update 13.03.2020: Der Schnupperunterricht fällt aus. Ersatztermine kurz nach den Osterferien werden mit den Grundschulen abgesprochen und auf hier auf der Homepage bekannt gegeben. Eltern, die ihr Kind per E-Mail angemeldet hatten, werden über den Termin für ihr Kind außerdem per E-Mail benachrichtigt.

Zukunftstag für Jungen und Mädchen in Niedersachsen wird verschoben

update 11.03.2020: Der landesweit am 26. März geplante Zukunftstag für Jungen und Mädchen in Niedersachsen wird verschoben. Das hat der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne am Mittwoch (11. März) entschieden. Ein Ausweichtermin soll in der zweiten Jahreshälfte gefunden werden.

Information der Schulleitung:

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

mit dem Coronavirus verbreitet sich ein neuartiger Infektionserreger und die Verunsicherung ist verständlicherweise groß. Wir haben auf IServ unter Dateien/Bekanntmachungen eine Datei von der Niedersächsischen Landesschulbehörde mit den wichtigsten Informationen bereitgestellt. Das Virus verbreitet sich – wie Erkältungs- und Grippeviren auch – vor allem über Sekrete der Atemwege. Damit sollten die in diesem Zusammenhang üblichen Hygiene-Regeln eingehalten werden:

  • beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen halten, sich wegdrehen und in die Armbeuge oder ein Taschentuch husten oder niesen,
  • regelmäßig und ausreichend lange Hände mit Wasser und Seife waschen, insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten und vor dem Essen,
  • (ungewaschene) Hände aus dem Gesicht fernhalten.

weitere Informationen können Sie hier finden:

Impressionen vom „Sing mit“-Wettbewerb

Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image
Slider image

Informationstermine für Eltern und Schüler der 4. Klassen

Termine für die Informationsveranstaltungen und zur Anmeldung zum Schuljahr 2020/21

Mo.,17.02.20, 18:00 UhrAllgemeiner Informationsabend über die Schule für Grundschulen
Do., 27.02.20, 18:00 Uhr Allgemeiner Informationsabend über die Schule für Grundschulen
Mo., 16.03.20 bis Fr. 19.03.20
jeweils 8:20-12:15 Uhr
Schnupperangebot
Montag, 16.03.2020:
Alpheideschule, Grundschule Heemsen, St. Laurentius-Schule Liebenau, Grundschule Marklohe, Grundschule Wietzen, Grundschule Rehburg
Dienstag, 17.03.2020:
Friedrich-Ebert-Schule 4A und 4B, Grundschule Langendamm, Schünebusch-Schule Estorf, Grundschule Husum, Grundschule Landesbergen
Mittwoch, 18.03.2020:
Friedrich-Ebert-Schule 4C und 4D, Grundschule am Bach, Grundschule Rodewald
Freitag, 20.03.2020:
Nordertorschule, Grundschule Haßbergen, Grundschule Steimbke
Mi., 29.04.20, 16 – 18.30 Uhr Nachmittag der offenen Tür
Mo., 04.05.20, 15 bis 18 Uhr, Di., 05.05.20, 8 bis 13 und 15 bis 18 Uhr, Mi., 06.05.20, 8 bis 13 Uhr Anmeldetage,
Die Onlineanmeldung ist ab sofort möglich.

Die Onlineanmeldung ist ab sofort möglich.

Eine Übersicht mit allen Terminen, die bereits im Herbst über die Grundschulen verteilt wurden finden Sie hier:

Zu speziellen Angeboten finden Sie hier Informationen:

Weitere Informationen über das Angebot der ASS können Sie auch unserem Info-Flyer entnehmen:

Witterungsbedingter Unterrichtsausfall

ASS Nienburg

Der Landkreis trifft in der Regel erst am frühen Morgen des jeweiligen Schultages die Entscheidung, ob bei widrigen Witterungsbedingungen der Unterricht an allen Schulen im Kreisgebiet einschließlich der Stadt Nienburg/Weser stattfinden kann oder nicht. Diese Informationen werden auf der Internetseite landkreis-nienburg.de veröffentlicht, sowie über den Rundfunk verbreitet.

Informationen und Termine für die neue Qualifikationsphase (neuer Jahrgang 12) -Profilwahlen

Liebe Schülerinnen und Schüler, werte Erziehungs- und Sorgeberechtigte,

mit diesem Schreiben erhaltet ihr und erhalten Sie Kurzinformationen zur gymnasialen Oberstufe (Jahrgang 12/13) an der ASS und damit einhergehenden Veranstaltungen.

a) 1. Informationsrunde zur gymnasialen Oberstufe: 05.02.2020, 2. Stunde, Giebelsaal

Das System der Oberstufe wird prinzipiell erläutert. Mögliche Profile und die Bindung an Vorgaben werden erklärt.

b) offene Fragestunde in den einzelnen Klassen:      17. – 19.02.2020

Jede Klasse kann in einer eigenen Unterrichtstunde der Jahrgangsleiterin Fragen zur Profilwahl stellen. Folgende Termine sind vorgesehen: 11a à 17.02. 3/4 Stunde (Le), 11b à 18.02. 3/4 Stunde (Le), 11dà 18.02. 3/4 Stunde (Hm), 11c à19.02 1/2 Stunde (Le)

Darüber hinaus kann man sich auch in Einzelgesprächen bei der Jahrgangsleiterin informieren.

 c) Einwahlen zur Prüfungskursmesse: 20.02.2020, 1/2. Stunde

Alle an der ASS laufenden Prüfungskurse (P1 – P5) werden vorgestellt. Jede und jeder von euch erstellt sich einen eigenen Plan für die Veranstaltung am 26. 02. In dem angegebenen Zeitfenster werden die Klassen separat wählen.

d) Prüfungskursmesse: 26.02.2020, 7.45 Uhr – 15.00 Uhr in den angegebenen Räumen

In diversen Veranstaltungen habt ihre Gelegenheit, euch über die Anforderungen an das jeweilige Fach als Prüfungsfach (erhöhtes und grundlegendes Niveau) zu informieren. Lehrkräfte geben in mehreren Durchgängen Auskunft zu Unterrichtsinhalten und Zielen sowie notwendigen Voraussetzungen und Erwartbarkeiten. Zu jedem Prüfungsfach wird in der Regel mehrfach informiert, sodass ihr euch individuelle Pläne für mindestens 6 Veranstaltungen erstellen könnt. 

e) Profilwahlen online: 02. – 5.03.2020

In den angegebenen Unterrichtsstunden wird das Onlinewahlverfahren erläutert. Ihr könnt Möglichkeiten der Kursanwahlen praktisch erproben und erfahrt so direkt, was funktioniert und an welche Vorgaben die einzelnen Profile gebunden sind.

Folgende Stunden sind dafür vorgesehen: 11a à 2.03., 3/4 Stunde (Le); 11d à 3.03., 3/4 Stunde (Hm);    11c à 3.03., 5/6 Stunde (Le); 11b 5.03. 1/2. Stunde (Le)

f) Elternabend „Qualifikationsphase“: 05.03.2020, von 19 – 20 Uhr im Giebelsaal der ASS

Eltern und Interessierte (auch Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen) werden durch die Jahrgangsleitung über die Grundlagen und die Struktur der neuen Oberstufe informiert. Diese Informationsveranstaltung trägt Angebotscharakter.

Darüber hinaus kann man sich auch individuell bei der Jahrgangsleitung informieren. Nehmen Sie gern Kontakt auf.  

g) Profilwahlen individuell oder am 09.03.2020, 7/8 Stunde im Computerraum 

Die Profilwahlen Oberstufe können gern zu Hause durchgeführt werden. Zudem erhält jede Klasse in dem oben angegebenen Zeitfenster einen Termin, an dem sie sich im Computerraum einfindet, um dort digital die individuellen Profil- und Kurswahlen selbst einzugeben. Die Jahrgangsleitung hilft hierbei.

h) Abgabe der Profilwahlzettel spätestens am 13.03.2020, 11.30 Uhr im Oberstufensekretariat.

Birte Hembus                                                                                                 Astrid Leiste          

für die Koordination der gymnasialen Oberstufe

AG-Angebot 2. Halbjahr 2019/20

Informationen zur offenen Ganztagsbetreuung

Anmeldung zum Ganztag (2. Hbj. 2019/20) – Jahrgang 5 bis 9

Übersicht AG-Angebot

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
Chor & Musical Veget. Kochen Belleplates* Roboter (ab Kl. 6)*
Indien* Pen & Paper* Mädchen-ballspiele* Schach*
Chemie Fort. Roboter (Kl. 5)* Skat Chemie*
 Deutsch-Förder Rudern Mathe-Förder
Englisch-Förder Coole Grooves Französisch-Förder
Studierzeit*

* In dieser AG findet zu Beginn eine Hausaufgabenbetreung statt.

Termine

15.04.2020

Projektwahlen über IServ ProWo

16.04.2020

Projektwahlen über IServ ProWo
potenzieller Konferenztag
8:30 – 11:30
Studien- und Berufsorientierung

17.04.2020

Projektwahlen über IServ ProWo

20.04.2020

Klassenfahrt Berlin Jg. 10
Schnupperunterricht für Viertklässler/innen
potenzieller Konferenztag

21.04.2020

Klassenfahrt Berlin Jg. 10
Schnupperunterricht für Viertklässler/innen

Wunschkinder – Kinderwunsch

Das Stück „Wunschkinder“ besteht zum größten Teil aus selbst erdachten Szenen, in denen die gegenseitigen Erwartungen von Eltern und Kindern thematisiert werden. Mit beeindruckender Spielfreude…
Weiterlesen

werk.statt.schau

Nachdem die 19 TeilnehmerInnen des Projektkurses „Darstellendes Spiel“ ein Halbjahr lang Grundlagen erarbeitet haben, präsentieren sie in einer kleinen Werkstatt-Aufführung einige selbst entwickelte kurze Szenen.…
Weiterlesen

King Arthur zu Besuch an der ASS

Die englischen Schauspieler des „White Horse Theatre“ haben die 5. und 6. Klassen der Albert-Schweitzer-Schule dieses Jahr mit auf Zeitreise ins mittelalterliche England genommen und…
Weiterlesen

Schnupperunterricht an der ASS

Gymnasium gibt Einblicke in den Unterricht/Termine für angemeldete Viertklässler am 16.3., 17.3., 18.3. und 20.3. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen und deren Eltern…
Weiterlesen
Share this Page