Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

AG-Wahl 2019/20

Informationen zur offenen Ganztagsbetreuung

Anmeldung zum Ganztag (1. Hbj. 2019/20) - Jahrgang 5 bis 9

 

Übersicht AG-Angebot - Anmeldefrist 15.08.2019 (erster Schultag)

 

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
Chor & Musical Veget. Kochen Belleplates* Roboter (ab Kl. 6)*
Rudern Pen & Paper* Mädchen-ballspiele* Schach*
Chemie Fort. Roboter (Kl. 5)* Skat Chemie*
Indien* Deutsch-Förder Angeln Mathe-Förder
- Englisch-Förder Coole Grooves Französisch-Förder
- - Studierzeit* -

 

* In dieser AG findet zu Beginn eine Hausaufgabenbetreung statt.

In einem persönlichen Brief an die Schule vom 12. Januar 1949 schreibt Albert Schweitzer:

 

„ … dass Ihre Schule meinen Namen führen soll, ja, da stört mich ein bisschen, dass meine Person in den Vordergrund gerückt wird. Aber Sie allein sollen entscheiden, und wie Sie es machen, ist es recht. …“

 

 

 

KiK - Zwanzigste Vernissage in den Nienburger Kliniken

3b86bb7fc307725c0109f9ef6ec7834a.JPGNIENBURG (MSA) Zum 20. Mal wurde in den Helios Mittelweser Kliniken Nienburg dieAusstellung „Kunst im Krankenhaus“ eröffnet. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Albert-Schweitzer-Schule (ASS) sowie der Grundschulen Marklohe, Steimbke, Rodewald und Estorf präsentieren an allen öffentlich zugänglichen Bereichen des Hospitals ihre im Kunstunterricht angefertigten Exponate. Insgesamt sind über 300 Exponate in den Fluren der Klinik ausgestellt.
Die offizielle Eröffnung wurde von der Bell-Plates Gruppe musikalisch begleitet (Leitung: Diemut Eickhoff, Anm. Vh). Ebenfalls für eine Bereicherung der Vernissa4875048d7fadada80ed2968fe6b1d218.JPGge sorgte der Kurs „Darstellendes Spiel“ von der ASS (Leitung: Andreas Busch, Anm. Vh). Marco Martin, Geschäftsführer der Klinik, bedankte sich in seiner Laudatio besonders bei den Schülerinnen und Schülern der beteiligten Schulen, dafür, dass sie erneut mit ihren Kunstwerken für eine gelungene Abwechslung in der Klinik sorgten. Keine Galerie würde 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche geöffnet sein und könnte so viel Publikum erreichen, wie die Ausstellung im Krankenhaus, meinte der Verwaltungschef, der sich bei dieser Gelegenheit auch besonders bei Franziska Frey, der Kunstpädagogin der ASS, die für die Organisation der Ausstellung verantwortlich zeichnete, bedankte.

8e7441c9e2ed20bf3391ee032a1b3525.JPGDie Kunstwerke können noch bis zum Herbst dieses Jahres im Krankenhaus in Augenschein genommen werden. Im Anschluss an die Eröffnung nutzten die Nachwuchskünstlerinnen und Künstler den Eltern und Besuchern die verschiedenen Kunstwerke vorzustellen. Auch einige Besucher die in die Klinik gekommen waren um Patienten zu besuchen, blieben spontan stehen und betrachteten die Bilder.

(Blickpunkt Nienburg)
 

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine