Main Menu
### Neuigkeiten aus der ASS ###

ASSler erhalten Schulung für 'Neue Medien'

Medienschulung für die 6. Klassen der ASS / Passwortsicherheit und Umgang mit WhatsApp und Co als Bausteine für kompetenten Umgang mit neuen Medien


Herr Wilius von Smiley e.V. führt mit der Klasse 6a der ASS eine Talkshow zum Thema 'Sicherer Umgang mit neuen Medien' durchWas haben '12345' und ein 'Kinderzimmerselfie' gemeinsam? Spätestens jedem Sechstklässler der Albert-Schweitzer-Schule ist dies nun klar – es sind Beispiele für riskante Passwörter bzw. riskante Bilder für Smartphone und Co. Dies und vieles mehr war Thema der 'Medienschulung', die Ende Februar an der Albert-Schweitzer-Schule für alle 6. Klassen veranstaltet wurde. Das Gymnasium hat für diesen Zweck schon vor einiger extra die Stelle eines Medienbeauftragten eingerichtet und arbeitet zusätzlich mit externen Partnern zusammen. „Wir führen die Medienschulung in Zusammenarbeit mit dem Hannoverschen Verein Smiley e.V.  durch, der auf die Förderung der Medienkompetenz spezialisiert ist“, erläutert Dominik Tielsch, der Medienbeauftragte der ASS.

Herr Wilius von Smiley e.V. war an diesem Tag gekommen, um jede Klasse für 90 Minuten fit für moderne Medien zu machen. Im Zentrum der Schulung stehen Themen, die das Medienverhalten von Schülern spiegeln. Alles dreht sich dabei um die Kernfrage: Wie gehe ich mit modernen Medien um? Im Brennpunkt findet sich dabei der Umgang mit sozialen Netzwerken, das Recht auf das eigene Bild und Sicherheit im Internet. Zusätzlich werden Wünsche der jeweiligen Klasse in die Schulung mit eingebaut. Diesmal sind es WhatsApp, Instagram und Facebook, soziale Netzwerke, die von den Schülerinnen und Schülern häufig genutzt werden – eine Nutzung, die aber auch immer wieder für Ärger sorgt. Wie dieser Ärger vermieden werden kann, erklärte Herr Wilius den hochmotivierten Sechstklässlern auf schülergerechte, sehr eingängige und praxisnahe Weise. So wurden gemeinsam Regeln für die Nutzung von WhatsApp festgelegt.  „Danach haben wir in mehreren Gruppen zu verschiedenen Themen wie Medienschulung in den Klassen 6 der ASS: Gemeinsam werden Regeln für die Nutzung von sozialen Netzwerken erarbeitet.Passwortsicherheit, Online-Spiele etc. eine Geschichte gelesen, Informationen erhalten und dann anschließend eine Talkshow veranstaltet“, berichten Michelle, Sarah, Svenja und Marie-Luise aus der Klasse 6a. Gelernt haben die Schülerinnen und Schüler so auch, wie sie sichere Passwörter entwickeln können – aber auch, wie man sie sich merken kann und wo man sie am besten nicht verwahren sollte.
Schulungen wie diese finden an der ASS regelmäßig in jedem Jahr statt. In den sechsten Klassen ist dies die Medienschulung, in den siebten Klassen wird in Zusammenarbeit mit der Polizei hingegen das Thema 'Mobbing', zu dem auch Cybermobbing gehört, in den Vordergrund gerückt. Für die 8. Klassen ist ein weiterer Baustein des Gesamtkonzepts 'Medienschulung' und 'Mobbingprävention' in Planung.
Es ist ein Schulungskonzept, das sich auszahlt und von den Schülerinnen und Schülern gut angenommen wird. So lautet auch das Fazit von Michelle, Sarah, Svenja und Marie-Luise: "Wir fanden, es war ein spannendes Erlebnis und wir haben viel daraus gelernt. Und wir wissen jetzt viel mehr über die Medien Bescheid!"

Thomas Volkhausen

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine