Main Menu

Einladung zum 70. Geburtsag der ASS

Titelfoto aus : „Durch’s Jahr mit Albert Schweitzer“, Erstausgabe im Albert Schweitzer Familienwerk e. V., Uslar Die Albert-Schweitzer-Schule in Nienburg feiert den

70ten Geburtstag

ihrer Namensgebung. Damit waren wir 1949 die erste Schule, die den Namen Albert Schweitzers führen durfte. Daher möchten wir ganz herzlich zu einer Feierstunde am

Montag, dem 17. Juni 2019
um 19:00 Uhr in den
Giebelsaal der Schule

einladen. Als Festredner konnten wir den stellvertretenden Vorsitzenden des Deutschen Hilfsvereins Albert-Schweitzer-Spital in Lambarene

Herrn Dr. Roland Wolf

(Vorsitzender der Internationalen Spitalstiftung)

gewinnen.Er wird darüber berichten, was Lambarene auch heute noch lehrt.

Im Anschluss an die Feierstunde bittet die ASS zu einem Empfang.

 

Mit der Bitte um Anmeldung im Sekretariat.

Albert-Schweitzer-Schule

Friedrichstr. 2

31582 Nienburg

Fon:  05021-87-760

Mail: sekretariat@ass-nienburg-i.de

Sozialer Tag am 29.05.2019

Hier findet Ihr die Formulare für den sozialen Tag an der ASS.

 

 

Bitte überweisen Sie die Spende bis zum 07.06.2019 auf das Spendenkonto:

Kontoinhaber:Verein der Freunde der ASS

IBAN:DE72 2565 0106 0036 0660 82

Verwendungszweck: Sozialer Tag, Name und Klasse der spendenden Schülerin/des spendenden Schülers

In einem persönlichen Brief an die Schule vom 12. Januar 1949 schreibt Albert Schweitzer:

 

„ … dass Ihre Schule meinen Namen führen soll, ja, da stört mich ein bisschen, dass meine Person in den Vordergrund gerückt wird. Aber Sie allein sollen entscheiden, und wie Sie es machen, ist es recht. …“

 

 

 

Die ASS stellt ein!

Das Gymnasium Albert-Schweitzer-Schule  bietet vom 15.08.2019 bis 15.07.2020 eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst an. 

 

Folgende Tätigkeiten sind gewünscht:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und der Ausgabe der Mittagsverpflegung,
  • Betreuung der Schüler/innen bei der Hausaufgabenhilfe,
  • Unterstützung von Arbeitsgemeinschaften im Rahmen der Ganztagsbetreuung,
  • Planung und Entwicklung von Betreuungsangeboten,
  • Zusammenarbeit mit der für den Ganztag verantwortlichen Lehrkraft sowie Unterstützung bei deren Aufgaben.

 

Wir suchen eine Person mit Interesse an der Arbeit im schulischen Alltag, Interesse am Umgang mit Schülerinnen und Schülern, ausgeprägter Teamfähigkeit, Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit.


Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Internetseite der Stadt Nienburg.

Die Albert-Schweitzer-Schule stellt sich vor!

Tag der offenen Tür an der ASS

am Mi., 11.04. von 16-18:30h am Nordertorstriftweg

Wir gewähren einen Einblick in unsere Schule

und spezielle Angebote der ASS

Entdecker-Konzept, Bilinguale Klasse, Bläsergruppe und Ganztagsangebot:

 

bf25464368916c9b5380409b91fe8570.JPG

Die Albert-Schweitzer-Schule entdecken! Lust, Entdecker zu werden? Wo möglich bilingual, also zweisprachig? Eine gymnasiale Schulbildung genießen und nebenbei auch

noch Blasinstrumente erlernen? Gefragt sind die derzeitigen Viertklässler! Diese blicken gerade einer wichtigen Entscheidung entgegen: Welche weiterführende Schule ist die richtige für

mich? Bei dieser Entscheidung möchte die Albert-Schweitzer-Schule den Kindern und ihren Eltern helfen.

Gleich zwei Informationsabende hat die ASS dabei eingerichtet, um möglichst viele Eltern willkommen heißen zu können. Die erste Elterninformation zur Albert-Schweitzer-Schule und zur Schulform Gymnasium findet am Montag, dem 19.02., ab 18:00h im Giebelsaal der Hauptstelle in der Friedrichstraße 2 (Zugang von der Albrechtstraße) statt. Sie richtet sich an Eltern von Grundschulkindern in der Stadt Nienburg.

Der zweite Elterninformationsabend gleichen Inhalts wird am Mittwoch, dem 28.02., ebenfalls ab 18.00 Uhr im Giebelsaal der Hauptstelle in der Friedrichstraße 2 (Zugang von der Albrechtstraße) abgehalten. Er ist für Eltern von Grundschulkindern im Landkreis Nienburg gedacht. Bei Terminproblemen steht Eltern selbstverständlich der jeweils andere Termin als Ausweichtermin offen.

Die Albert-Schweitzer-Schule möchte die Veranstaltungen nutzen, um Eltern Hinweise und Informationen über eine gymnasiale Schullaufbahn zu geben und Einblick in Angebote und Leistungsanforderungen am Gymnasium zu ermöglichen.

Zu diesen Angeboten zählt natürlich der erfolgreiche bilinguale Unterricht in den bilingualen Klassen, die ab Klasse 5 jeweils in einem Fach Unterricht auf englisch in Erdkunde, Biologie, Geschichte bzw. Politik erhalten.

Brandneu ist das Entdecker-Konzept der ASS: Jedes Mädchen und jeder Junge kann durch Zusatzangebote neue Interessen entdecken, sich spezialisieren und damit Entdeckerin oder Entdecker werden. So haben sie die Möglichkeit, durch Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften, Wettbewerben, Schüleraustauschfahrten, Auftritten oder anderen Zusatzangeboten Gesellschafts-Entdecker, Kultur-Entdecker, Sprach-Entdecker, MINT-Entdecker, Sport-Entdecker oder Vielseitigkeits-Entdecker zu werden und darüber ein Zertifikat zu erhalten.

Natürlich wird auch die weit über die Schule hinaus bekannte Bläsergruppe der 5. und 6. Klassen des Gymnasiums vorgestellt und zudem Einblicke in das Ganztagsangebot und die Hochbegabten-Förderung gegeben! Gerne stehen Lehrkräfte bzw. die Schulleitung wie auch 'erfahrene' Eltern für Fragen zur Verfügung.

Zudem können sich alle interessierten Eltern und gerade auch ihre Kinder auf dem im April stattfindenden ‚Nachmittag der offenen Tür‘ ein Bild vom Gymnasium Albert-Schweitzer-Schule machen, Schnupperstunden werden bereits im März (alle Termine s. unten) veranstaltet. Nähere Auskünfte werden auf den beiden Informationsveranstaltungen gegeben.

 

Das Gymnasium Albert-Schweitzer-Schule also stellt sich vor – entdecken Sie es!

 

 

 

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!