Main Menu

Witterungsbedingter Unterrichtsausfall

 

Der Landkreis trifft in der Regel erst am frühen Morgen des jeweiligen Schultages die Entscheidung, ob bei widrigen Witterungsbedingungen der Unterricht an allen Schulen im Kreisgebiet einschließlich der Stadt Nienburg/Weser stattfinden kann oder nicht.

Diese Informationen werden auf der Internetseite landkreis-nienburg.de veröffentlicht, sowie über den Rundfunk verbreitet.

Auch über die Schulausfall-App kann man sich informieren lassen. Im Bedarfsfall wird eine Push-Nachricht auf Ihr Handy gesendet. Die App kann im Play Store oder im Apple Store heruntergeladen haben!

Informationstermine für Eltern und Schüler der 4. Klassen

Mo.,18.02.19, 18:00 Uhr
Allgemeiner Informationsabend über die Schule für Grundschulen
Mi., 27.02.19, 18:00 Uhr
Allgemeiner Informationsabend über die Schule für Grundschulen

Mi., 20.03.2019 oder
Fr., 22.03.2019 oder
Mo., 25.03.2019 oder
Di., 26.03.2019

jeweils 8:20-12:15 Uhr

Schnupperangebote für die Schülerinnen und Schüler (Tage werden gemeinsam mit den Grundschulen festgelegt)
   
Mi., 03.04.19, 16 – 18.30 Uhr
Nachmittag der offenen Tür
Mo., 06.05.2019, 15 bis 18 Uhr, Di., 07.05.2019, 8 bis 13 und 15 bis 18 Uhr, Mi., 08.05.2019, 8 bis 13 Uhr
Anmeldetage, eine Onlineanmeldung wird bereits ab 03.04.2019 möglich sein.

 

Alle Termine können Sie auch diesem Anschreiben entnehmen, welches auch über die Grundschulen verteilt wurde.

 

Zu speziellen Angeboten finden Sie hier Informationen:

Orientierungshilfe Gymnasium, Bläsergruppe, Bilingualer Unterricht, Fremdsprachenangebote, Mittagsangebot, Ganztag und

Entdecker.

 

Weitere Informationen über das Angebot der ASS können Sie auch unserem Info-Flyer entnehmen.

Besucher auf Entdecker-Tour durch Albert-Schweitzer-Schule am Tag der offenen Tür

Großes Eltern- und Schülerinteresse/ Entdecker-Konzept, Bilingualer Unterricht, AG-Angebot, Schulchöre und vieles mehr stark nachgefragt

 

Die Belleplates AG faszinierte das Publikum durch ihr ungewöhnliches Spiel.„Cool, hier fahren ja Roboter herum! Kann ich die auch programmieren?“   „So schnell haben die Bläser schon große Auftritte?“ „Ich krieg gleich zwei Klassenlehrer? Und im Herbst ist schon Kennenlernfahrt?“ Mit Fragen geradezu bestürmt wurden die Lehrkräfte und einsatzfreudigen Schülerhelfer der Albert-Schweitzer-Schule am vergangenen Mittwoch, und das bis fast 19 Uhr! An dem Tag nämlich öffnete das Nienburger Gymnasium seine Tore für den 'Tag der offenen Tür' – und schon bald drängte es viele Eltern und Kinder zu feurigen Experimenten in den Chemieraum, umlagerten viele Interessierte die zahlreichen Infostände der Fächer – oder bildeten sich lange Schlangen vor dem Skelett am Eingang zu ,Alberts Geisterbahn'. Das Interesse am Gymnasium Albert-Schweitzer-Schule war groß.

Zu Beginn wurden die Eltern von Schulleiter Dr. Ralf Weghöft im Forum des Triftwegsgebäudes willkommen geheißen. Bei der Gelegenheit stellte der Schulleiter gleich die zukünftigen Klassenleitungsteams vor. So konnten die Kinder im proppenvollen Saal bereits einen ersten Blick auf ihre möglichen zukünftigen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werfen – und auch gleich die Bläsergruppen, den Sieger-Chor des Wettbewerbs Sing mit! 2018 oder auch die Belleplates-AG kennenlernen, die das Publikum mit kleinen Stücken unterhielten. Anschließend hatten Eltern wie Kinder die Gelegenheit, am Informationsstand weitere Einzelheiten zur Fremdsprachenfolge und zum Unterrichtsangebot, zum neuen Entdecker-Konzept, zur bilingualen Klasse, der Bläsergruppe oder auch zu den AGs und dem Anliegen der ASS als ‚Humanitäre Schule‘ zu erfahren. Wer wollte, konnte das Triftwegsgebäude auf eigene Faust erkunden. Oder aber sich bei einer Führung durch das ehrwürdige Stammgebäude an der Friedrichstraße Klassenräume, Cafeteria, Giebelsaal oder manch geheimnisvollen Winkel des Gebäudes zeigen lassen, das mit seiner markanten Fassade das Gesicht Nienburgs mitprägt.

Zu entdecken gab es jedenfalls reichlich – nicht nur für zukünftige Gesellschafts-Entdecker, Kultur-Entdecker, Sprach-Entdecker, MINT-Entdecker, Sport-Entdecker oder Vielseitigkeits-Entdecker! Kinder, für die die Bläsergruppe den richtigen Ton getroffen hatte, konnten im Musikraum Musikinstrumente ausprobieren. Und dass das nicht wenige machten, war unüberhörbar! Gezaubert wurde auch – nein, nicht das Fach Deutsch wartete hier mit Märchen auf. Es waren auch nicht die Roboter aus der Roboter-AG, die zwar aufgrund raffinierter Programmierung eigenständig komplizierte Parcours fahren konnten, aber Hausaufgaben oder Klassenarbeiten doch noch nicht für Schüler erledigen. Nein, das Fach Physik faszinierte angehende Nachwuchsnaturwissenschaftler mit dem 'Zauber der Physik'.  Im Fach Geschichte wiederum durfte eine Reise gemacht werden. Und zwar eine Zeitreise, und für diese wurden Wagemutige und Entdecker perfekt ausgestattet. Eine eindrucksvolle Sache  - nicht nur für die Zeitreisenden!

Zukünftige Schauspielerinnen und Schauspieler konnten sich anschaulich vom Fach 'Darstellendes Spiel' inspirieren lassen, Hungrige von der Koch-AG mit Finger Food verwöhnen lassen oder Abenteuerlustige beim Fach Erdkunde Experimente um die Welt durchführen. Nervenstarke Kinder halfen, den Fledermops Bodo aus den Fängen des Schulmonsters Exhausto in 'Alberts Geisterbahn' zu befreien, einem Ort, den die Fächer Kunst und Deutsch so verbanden, dass daraus eine in dichte Nebelschwaden gehüllte Gespensterwelt wurde.

„Die Stimmung an unserem Tag der offenen Tür war richtig gut, der Besucherandrang groß, es war eine rundum gelungene Sache“, zeigte sich Lehrerin Claudia Wengler, die federführend mit einem Organisationsteam an der Vorbereitung des Tages beteiligt war, sehr zufrieden,

Eltern von Kindern, die das Angebot der ASS überzeugt hat, sind herzlich eingeladen, ihr Kind, wie bereits von der Presse angekündigt, an den Anmeldeterminen vom 16. bis zum 18. April an der Albert-Schweitzer-Schule anzumelden. Weitere Informationen zur Anmeldung  und der Online-Anmeldung finden Sie auf der Startseite unserer Homepage.

Vh

TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018
TdoT 2018
TdoT 2018 TdoT 2018

 

 

 

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!