Main Menu

Spendengelder des sozialen Tages übergeben

Dv.l.n.r. Frau Lichtenfels (SV-Lehrerin), Jakob Göllner, Dr. Weghöft, Anja Altmann, Kirsten Heusmann (beide Frauenhaus), Nina Lossie, René Brüggemann, Frau Schulte in den Bäumen (für ARIVU)as neue Jahr mit einem guten Vorsatz zu beginnen ist ein guter Anfang. Mit einer guten Tat zu starten, passt vielleicht noch besser! Die Schülerschaft der Albert-Schweitzer-Schule kann sich eine solche gute Tat zum Jahresanfang tatsächlich auf ihr Seelenkonto schreiben, denn die Gelder, die beim Sozialen Tag an der ASS zusammengekommen sind, wurden nun an die Empfänger übergeben. Stellvertretend für alle Schüler hat die SV (Schülervertretung) vorgeschlagen, die Spendengelder, die nicht in der Schule eingesetzt wurden, an den Verein ARIVU und das Frauenhaus Nienburg zu überreichen. ARIVU unterstützt zusammen mit der gesamten ASS ein Wohnheim in Indien, genauer gesagt in Neerpair. Für 30 Kinder wird so letzten Endes der Schulbesuch ermöglicht, die anderenfalls diese Möglichkeit vermutlich nicht hätten. Alle drei Jahre besucht eine Gruppe aus Schülern und Lehrern der ASS Neerpair und indische Jugendliche waren mit ihren Erziehern bereits zum Gegenbesuch im Weserstädtchen. Zahlreiche Projekte wurden schon realisiert und von ARIVU begleitet, die die Lebensumstände der indischen Schüler in Neerpair verbessern helfen.

Aber nicht nur in der Ferne gibt es Menschen, die Hilfe annehmen, auch in Nienburg sind die Spenden willkommen. Der Verein, der das Frauenhaus trägt, ist für die Spende der Schüler sehr dankbar. Als das Frauenhaus als sichere Zuflucht für Frauen, die vor häuslicher Gewalt allein oder mit ihren Kindern fliehen müssen, eingerichtet wurde, hat man in den 80ern Doppelstockbetten angeschafft, die seitdem nicht mehr ausgetauscht wurden. Die Spende der ASS soll nun verwendet werden, um einige der Betten durch neue zu ersetzen, beschreibt Kirsten Heusmann ihr Vorhaben. Schülersprecher René Brüggemann meint: „Die SV und alle Schüler der ASS freuen sich, beim Helfen helfen zu können und wünschen allen ein erfolgreiches Jahr 2018.“

Standort Friedrichstraße

Albert-Schweitzer-Schule
Friedrichstraße 2
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-760
Telefax: 05021-87-761
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Standort Nordertorstriftweg

Albert-Schweitzer-Schule
Nordertorstriftweg 22
D-31582 Nienburg/Weser
Telefon: 05021-87-860
Telefax: 05021-87-761

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!